zur Navigation springen
Aus dem Polizeibericht

22. November 2017 | 04:56 Uhr

Brand eines Schiffes im Rostocker Seehafen

vom

svz.de von
erstellt am 07.Dez.2015 | 07:51 Uhr

Am Montag gegen 02:15 Uhr brach auf der MS Cembalo im Rostocker Seehafen ein offenes Feuer aus.

Die Kameraden der Berufsfeuerwehr Rostock sind zur Brandbekämpfung im Einsatz. Beamte der Wasserschutzpolizei und des Polizeireviers Dierkow befinden sich ebenfalls am Brandort im Einsatz. Nach ersten Erkenntnissen kam es zu einem Brand in einer der Mannschaftskabinen.

Für die Besatzung des betroffenen Schiffes besteht keine Gefahr.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen