Boltenhagen: Rennradfahrer stürzt Treppe hinunter

svz.de von
27. Juli 2015, 10:36 Uhr

Ein 66-Jähriger ist bei einer abendlichen Ausfahrt mit dem Rennrad im Ostseebad Boltenhagen eine zehnstufige Treppe hinabgestürzt. Der Mann aus Köln fuhr am Sonntag in „flottem Tempo“ auf dem Radweg des Ortes, teilte die Polizei am Montag mit. Er habe dann auf das Gelände einer Grundschule abbiegen wollen, übersah aber die Stufen. Ein Rettungswagen brachte den Verletzten ins Krankenhaus.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen