Bollewick:Alkoholisierter Verkehrsteilnehmer verursacht Verkehrsunfall

svz.de von
26. Dezember 2016, 09:31 Uhr

Zu einem Verkehrsunfall mit einer verletzten Person kam es am 25.12.2016 gegen 19:40 auf der B 198 in der Nähe von Bollewick. Der 32-jährige Führer eines PKW Ford Mondeo befuhr die Bundesstraße 198 aus Richtung Erlenkamp in Richtung Dambeck und kam dabei nach rechts von der Fahrbahn ab, wobei er eine Leitplanke beschädigte. Dabei zog sich der Fahrer Verletzungen zu, die an der Unfallstelle ambulant behandelt wurden. Während der Unfallaufnahme wurde bei dem alleinbeteiligten Unfallverursacher  ein Atemalkoholwert von 1,23 Promille festgestellt. Der Fahrzeugführer wird sich nun wegen Verdachtes der Gefährdung des Straßenverkehrs strafrechtlich verantworten müssen. An dem Fahrzeug des 32-jährigen Unfallverursachers entstand Totalschaden, der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 11.500,- EUR.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen