Boizenburg: Wagen war in Italien gestohlen

svz.de von
18. November 2014, 18:44 Uhr

Ein im letzten Jahr in Italien gestohlener Geländewagen ist am Montagabend in Boizenburg aufgetaucht. Im Rahmen einer Routinekontrolle hatte die Polizei das Auto und den Fahrer kontrolliert und dabei festgestellt, dass der Mercedes zur Fahndung ausgeschrieben war. Der 54-jährige  Fahrer aus der Region gibt sich unterdessen ahnungslos, er will die Edelkarosse vor einiger Zeit redlich erworben haben. Die Polizei vermutet, dass der Mercedes über Hehler veräußert wurde und  schließlich nach Deutschland kam. Ursprünglich war der Fahrer wegen eines defekten Scheinwerfers am Auto in die Verkehrskontrolle geraten. Die Polizei hatte das Auto auf der B 5 gestoppt und es daraufhin kontrolliert.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen