zur Navigation springen
Aus dem Polizeibericht

18. Oktober 2017 | 00:28 Uhr

Boizenburg: Polizei ermittelt nach Schmierereien

vom

svz.de von
erstellt am 23.Sep.2013 | 02:30 Uhr

Unbekannte Täter sprühten am Wochenende mit blauer Farbe den Spruch: „Der Krieg ist vorbei-Raus“ auf die Außenfassade eines Boizenburger Gartenhauses. Der Schriftzug ist sehr groß und war von der Schwartower Straße gut zu erkennen.

Als der 41-jährige Nutzer der Gartenparzelle am letzten Sonntag gegen 15 Uhr seinen Garten betrat, stellte er nicht nur die Schmiererei fest. Die Täter nahmen auch gleich noch mehrere Elektrowerkzeuge aus dem Vorbau des Gartens mit.

Der Laubeneigentümer stammt aus dem Kosovo und hat seit mehr als zehn Jahren seinen Lebensmittelpunkt in der Region. Ihm ist ein Schaden von mehreren hundert Euro entstanden. Das Kriminalkommissariat Ludwigslust hat umgehend die Ermittlungen aufgenommen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen