Boizenburg: Mann aus seiner Wohnung gerettet

svz.de von
21. März 2014, 16:24 Uhr

Im dehydrierten und geschwächten Zustand haben Polizeibeamte am Donnerstagnachmittag einen hilflosen Rentner aus seiner Wohnung in Boizenburg gerettet. Der 72-Jährige wurde  mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Eine Nachbarin hatte zuvor die Polizei darüber informiert, dass sie den Rentner seit Anfang der Woche nicht mehr gesehen hatte. Als er auf das Klingeln nicht reagierte, entschieden  sich die Beamten zur Notöffnung der Wohnungstür. Den Mann entdeckten die Beamten  auf dem Sofa liegend.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen