Boizenburg: Kinder mit Schreckschusswaffe eingeschüchtert

svz.de von
03. November 2014, 10:17 Uhr

Ein Mann hat am Sonntagnachmittag in Boizenburg Kinder mit dem Zeigen einer Schreckschusswaffe eingeschüchtert. Der 28-jährige Mann zog demonstrativ vor den Augen spielender Kinder die Waffe aus der Hosentasche und steckte sie anschließend in die Jacke. Die kurz darauf hinzugezogene Polizei konnte den Mann wenig später ausfindig machen. Die beschriebene Waffe, es handelte sich um eine Schreckschusspistole, konnte die Polizei bei ihm finden und beschlagnahmen. Gegen den 28-Jährigen, der einen Atemalkoholwert von 1,50 Promille aufwies, wird nun wegen Verstoßes gegen das
Waffengesetz und Bedrohung ermittelt.
 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen