Boizenburg: Getreide-Lastwagen zu schwer - Waage streikt

von
18. Oktober 2018, 13:26 Uhr

Zum Wiegen eines Getreide-Lastwagens hat eine Firma in Boizenburg (Landkreis Ludwigslust-Parchim) die Polizei zu Hilfe gerufen. Der Lkw war zu schwer für die betriebseigene Waage. Die Beamten stellten fest, dass der Getreidelaster um ein Drittel überladen war. Das zulässige Gesamtgewicht habe nicht 40 Tonnen sondern 53 Tonnen betragen, teilte die Polizeiinspektion Ludwigslust am Donnerstag mit. Die Beamten verhängten nach dem Zwischenfall vom Mittwoch 425 Euro Bußgeld gegen den Fahrer und 1600 Euro Bußgeld gegen die Spedition.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen