zur Navigation springen
Aus dem Polizeibericht

18. Dezember 2017 | 08:10 Uhr

Boizenburg: Fährtenhund findet Leiche im Wald

vom

svz.de von
erstellt am 28.Jul.2015 | 11:24 Uhr

Polizisten haben mit ihrem Fährtenhund wahrscheinlich die Leiche eines 41 Jahre alten Vermissten entdeckt. Beamte hatten am Montagnachmittag ein Waldstück bei Besitz (Boizenburg) im Landkreis Ludwigslust-Parchim abgesucht, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Dabei fand der Hund den Toten. Der aus Polen stammende Mann war in Boizenburg bei einem Schausteller angestellt. Dort verschwand er plötzlich, am 11. Juli wurde er vermisst gemeldet. Nach einem Hinweis suchte die Polizei in dem Waldstück. Der Mann war nach bisherigen Erkenntnissen schon mehrere Tage tot. Die Kriminalpolizei habe bisher keine Anhaltspunkte für ein Fremdverschulden, hieß es.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen