zur Navigation springen

Blankenberg: 31-jährige Autofahrerin unter Drogeneinfluss

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für die Landeshauptstadt

Bei einer Verkehrskontrolle am Mittwoch nach 9 Uhr in Blankenberg hat die Polizei eine
31-jährige Autofahrerin aus dem Verkehr. Es bestand Verdacht von Drogeneinfluss. Ein Vortest bei der aus der Region stammenden Frau verlief positiv und zeigte den Konsum von Betäubungsmitteln an, so ein Polizeisprecher gestern. Zudem wurde eine Blutprobenentnahme veranlasst. Die Frau, die auf der B 192 aus Richtung Warin kam, wurde unmittelbar vor dem Blankenberger Bahnübergang kontrolliert. Nach der Inspektion des Kofferraumes leuchtete eine Beamtin mit der Taschenlampe ins Auge der 31-Jährigen.

Etwa zur gleichen Zeit fand in Brüel eine Aufenthaltsermittlung durch die am Mittwoch im Polizeirevier Sternberg zusätzlich tätige Bereitschaftspolizei statt. Die gesuchte Person sei aber nicht angetroffen worden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen