Binz: Zwei Kradfahrer gefährden andere Verkehrsteilnehmer

svz.de von
13. Juni 2019, 06:52 Uhr

Am Mittwochabend gegen 17.30 Uhr fielen in der Ortschaft Binz zwei Kradfahrer durch ihre riskante Fahrweise auf. Mehrere Verkehrsteilnehmer wurden durch die Fahrmanöver der Kradfahrer genötigt und gefährdet. In einem Fall kam es zu einem Beinaheunfall mit einem Passanten.

Einsatzkräfte des Polizeireviers  Sassnitz fahndeten nach den Tatverdächtigen und konnte aufgrund der guten Beschreibung durch Hinweisgeber einen der Kradfahrer in der Ortschaft Sellin stellen. Bei ihm handelt es sich um einen 18-jährigen Fahranfänger von der Insel Rügen. Gegen ihn wird jetzt ein Ermittlungsverfahren wegen Nötigung im Straßenverkehr eröffnet.

Der Halter des zweiten Krads konnte ermittelt werden: ein 19-jähriger, ebenfalls von der Insel Rügen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen