Binz: Tragischer Badeunfall

svz.de von
05. Juli 2015, 14:09 Uhr

Einen leblosen Körper, der im Wasser vor dem Strand in Binz trieb, haben schwedische Touristen am Sonntag gegen 11 Uhr gesehen. Dabei handelte es sich um eine männliche Person. Die Touristen informierten sofort die Kameraden der Deutschen
Lebensrettungsgesellschaft. Durch diese wurde die Person aus dem Wasser geborgen. Per Hubschrauber wurde der Notarzt eingeflogen. Dieser konnte aber nur noch Tod der Person feststellen. Bei dem Verstorbenen handelt es sich um einen 79-Jährigen aus Leipzig. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zu den genauen Umständen aufgenommen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen