Betrunkener Autofahrer bei Unfall auf Rügen verletzt

von
28. Dezember 2019, 09:53 Uhr

Ein völlig betrunkener Autofahrer ist bei einem Unfall auf der Insel Rügen verletzt worden. Der Mann war mit seinem Wagen am Freitag von der Bundesstraße 96 abgekommen, durch den Straßengraben gefahren und gegen einen Steinhaufen gekracht, wie die Polizei mitteilte. Er erlitt bei dem Unfall zwischen Bergen und Ralswiek leichte Kopfverletzungen und kam ins Krankenhaus. Das Auto war nicht zugelassen, und der 30-Jährige hatte keinen Führerschein.

Außerdem wurden bei ihm rund 2 Promille Alkohol in der Atemluft gemessen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen