zur Navigation springen

Bergen: Zwei junge Männer beim Fahren unter Alkoholeinfluss gestellt

vom

svz.de von
erstellt am 21.Jan.2017 | 20:38 Uhr

Am Sonnabend, den 21.01.2017 um 03:38 Uhr führten Beamte des Polizeihauptreviers Bergen bei einem 22-jährigen Fahrzeugführer in Bergen, in der Industriestraße eine Verkehrskontrolle durch. Der junge Mann aus Bergen konnte keinen Führerschein vorweisen. Eine Überprüfung ergab, dass er nicht im Besitz eines Führerscheines war und bereits mehrfach ohne Fahrerlaubnis mit einem PKW im Straßenverkehr unterwegs war. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,29 Promille.  Weiterhin besteht der Verdacht, dass der benutzte PKW Renault nicht mehr versichert ist. Es wurde eine Blutprobenentnahme angeordnet und eine Anzeige erstattet. Bereits eine knappe Stunde später, um 04:36 Uhr,  fuhr in der Ringstraße ein 20-jähriger Mann mit seinem PKW VW, obwohl er unter Einfluss von Alkohol stand. Der Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,12 Promille. Auch bei ihm wurde eine Blutprobenentnahme angeordnet.  Der Führerschein des jungen Mannes aus Bergen wurde sichergestellt und eine Strafanzeige erstattet. In beiden Fällen hat die Kriminalpolizei die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen