Bergen: Schwer verletzte Personen nach Unfall auf B96

Der verunfallte Pkw Opel auf der B96.

Der verunfallte Pkw Opel auf der B96.

von
20. Dezember 2018, 13:50 Uhr

Am Mittwochmorgen ereignete sich auf der Bundesstraße 96 zwischen der Gingster Kreuzung und der Einmündung zur B196/Kubbelkow ein Verkehrsunfall. Dabei wurden ein Autofahrer schwer und dessen Beifahrer leicht verletzt. Bei dem Fahrer wurde ein Atemalkoholwert von über 1,6 Promille festgestellt.

Nach bisherigen Erkenntnissen verlor der 33 Jahre alte Fahrzeugführer in einer Linkskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam von der Fahrbahn ab, kollidierte mit einem Verkehrszeichen und kam anschließend auf der angrenzenden Ackerfläche zum Stehen. Beide Insassen mussten zur weiteren ärztlichen Behandlung in das Bergener Krankenhaus gebracht werden.

Der Führerschein des 33-Jährigen wurde beschlagnahmt. Für die Bergung des Fahrzeugs musste ein Abschleppdienst beauftragt werden, da es nicht mehr fahrbereit war. Der entstandene Sachschaden wird gegenwärtig auf über 5000 Euro geschätzt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen