Bergen: Quadfahrer fährt unter Alkoholeinfluss gegen einen Straßenbaum

svz.de von
11. März 2018, 21:44 Uhr

Am Sonnabend gegen 17 Uhr kam es in der Hofstraße in der Ortschaft Patzig zu einem Verkehrsunfall. Der 29-jährige Fahrer eines Quad befuhr die Hofstraße aus Richtung Dorfstraße kommend in Richtung Am Mönchsoll. Auf Höhe der Hausnummer 16c kam er dabei aus bisher unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß mit einem Straßenbaum zusammen. Auf Grund der Wucht des Zusammenstoßes überschlug er sich mit dem Quad. Dabei zog sich der Quadfahrer so schwere Verletzungen zu, dass er mit einem Rettungswagen ins SANA-Krankenhaus von Bergen gebracht werden musste.

Dort wurde er stationär aufgenommen. Der bei dem Unfall entstandene Schaden beläuft sich auf rund 500 Euro.

Während der Unfallaufnahme wurde Alkoholgeruch in der Atemluft des Fahrzeugführers festgestellt. Da er einen Atemalkoholtest ablehnte, wurde eine Blutprobenentnahme im Krankenhaus durchgeführt. Bei der Überprüfung seiner Person wurde festgestellt, dass er nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis ist. Auch stellten die Beamten fest, dass das Quad nicht für den öffentlichen Fahrzeugverkehr zugelassen ist. Gegen den Fahrzeugführer wurde Anzeige wegen Fahrens unter Alkoholeinfluss, Fahren ohne Fahrerlaubnis und Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz erstattet.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen