Benzin: Betrunkener Fahrer flüchtet nach Unfall und kehrt zurück

svz.de von
05. Juli 2015, 15:18 Uhr

Ein betrunkener Autofahrer hat nach einem Unfall auf einer Kreisstraße nahe Benzin (Kreis Ludwigslust-Parchim) blutend die Flucht ergriffen. Der Mann sei am Sonntagmorgen mit seinem Wagen von der Fahrbahn abgekommen, teilte die Polizei mit. Das Auto überschlug sich und kam auf dem Dach zum Liegen. Der Mann lief den Angaben zufolge mit einer Bierflasche in der Hand weg. Eine eingeleitete Fahndung erwies sich jedoch als unnötig: Der Unfallverursacher kehrte freiwillig zurück. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,68 Promille. Der 27-Jährige musste seinen Führerschein abgeben. Ein Verfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und Unfallflucht wurde eingeleitet.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen