Bei Marlow: 25-Jähriger verursacht Verkehrsunfall

von
20. Januar 2020, 11:03 Uhr

In der Nacht von Sonnabend zu Sonntag ereignete sich in Schulenberg bei Marlow ein Verkehrsunfall, bei dem ein 25-Jähriger leichte Verletzungen erlitt.

Fahrer unter Alkoholeinfluss

Der Mann aus Gnoien befuhr gegen 1 Uhr mit einem Pkw die Landesstraße 181 aus Marlow kommend in Fahrtrichtung Kneese. In Schulenberg verlor er nach derzeitigem Kenntnisstand nach dem Durchfahren einer Kurve die Kontrolle über das Fahrzeug und kam von der Fahrbahn ab. Auf Höhe des Abzweigs Pflasterstraße kam das Fahrzeug auf dem Dach liegend zum Stillstand.

Der Fahrzeugführer stand unter Alkoholeinfluss (1,51 Promille), sodass bei ihm durch einen Arzt eine Blutprobe entnommen wurde. Es entstand ein Sachschaden von etwa 10.000 Euro. Das Fahrzeug musste durch einen Abschleppdienst geborgen werden.

Der 25-Jährige muss sich nun wegen des Verdachts der Gefährdung des Straßenverkehrs verantworten.

Weiterer Unfall in Marlow

Außerdem kam es bereits am Freitag gegen 7.30 Uhr in Marlow zu einem Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen leicht verletzt wurden. An der Kreuzung Alt Guthendorfer Straße/Otto-Grotewohl-Straße stießen zwei Autos zusammen. Beide Fahrzeugführer aus der Gemeinde Marlow, eine 37-jährige Frau und ein 60-jähriger Mann, erlitten leichte Verletzungen.

Unfallursache war nach ersten Erkenntnissen das Missachten der Vorfahrt. Der hier entstandene Sachschaden wird auf circa 9000 Euro geschätzt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen