Barth: Scheune brennt nieder

svz.de von
26. März 2016, 20:37 Uhr

Am 26. März gegen 17.20 Uhr wurde der Polizei von der Rettungsleitstelle des Landkreises Vorpommern Rügen ein Brand in 18445 Krönnevitz gemeldet. Dort soll eine Scheune in voller Ausdehnung brennen. Beim Eintreffen der Polizeibeamten vor Ort bestätigte sich der Sachverhalt. Am nördlichen Ortsrand brannte eine Scheune in voller Ausdehnung. Hierbei handelt es sich um eine Scheune in Betonplattenbauweise in der Größe von rund 15 x 30 Meter. In dieserwurde durch den Eigentümer Stroh gelagert. Zur Brandbekämpfung kamen die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren aus Prohn, Altenpleen, Groß Mohrdorf und Klausdorf zum Einsatz. Andere Gebäude oder Menschenwurden durch den Brand nicht gefährdet. Der entstandene Schaden beläuft sich auf rund 50 000 Euro. Die Brandursache ist zur Zeit unbekannt. Brandstiftung kann aber nicht ausgeschlossen werden. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen