Barth: Motorradfahrer wird lebensbedrohlich verletzt

von
20. April 2020, 14:32 Uhr

Ein 40-Jähriger ist im Landkreis Vorpommern-Rügen mit seinem Motorrad von der Straße abgekommen, in einen Graben gefahren und lebensgefährlich verletzt worden. Der Mann sei mit seinem Motorrad am Sonntagnachmittag zu schnell auf einer Landstraße zwischen Barth und Prerow unterwegs gewesen, teilte die Polizei mit. In einer Kurve habe er die Kontrolle verloren, sei in den Straßengraben gefahren und in neben der Fahrbahn wachsende Sträucher geschleudert worden. Ein Rettungshubschrauber brachte ihn in die Universitätsklinik Greifswald.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen