Barth: Betrunkener Auto-Fahrer rammt Fischerhaus

svz.de von
09. März 2016, 09:02 Uhr

Am 8. März kam es in der Ortschaft Pruchten an der Landesstraße 21 gegen 21.50 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Ein aus Richtung Zingst kommender 38- jähriger PKW-Fahrer verlor in einer Linkskurve am Ortseingang Pruchten die Kontrolle über sein Fahrzeug und fuhr durch eine Hecke und einen Zaun gegen ein Fachwerkhaus, einem alten Fischerhaus.  Bei der  Wand des Hauses, auf die der PKW prallte, platzte sowohl innen wie außen der Putz ab. Die Bewohner des Haues kamen mit einem gehörigen Schrecken davon. Der Fahrer wurde leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Der Gesamtschaden an Fahrzeug und Haus wird auf 50 000 Euro geschätzt. Bei dem PKW-Fahrer wurde eine Atemalkoholkonzentration von 1,78 Promille festgestellt. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen