Banzkow: Auto rollte in Wassergraben

svz.de von
24. Oktober 2016, 15:57 Uhr

Ein Auto ist am Sonntagnachmittag  in Banzkow in einen Wassergraben gerollt. Zwei Feuerwehren   bargen den Pkw, dessen Vorderwagen ins Wasser eingetaucht war. Betriebsstoffe liefen nicht aus dem Auto aus, sodass es zu keiner Gewässerverunreinigung kam. Die Feuerwehr hatte jedoch vorsorglich eine Ölsperre errichtet. Wie sich herausstellte, hatte der Halter des Autos seinen Wagen  auf einer leicht abschüssigen Wiese abgestellt und vermutlich vergessen, die Handbremse anzuziehen oder einen  Gang ins Getriebe einzulegen. Irgendwann setzte sich das Auto  selbstständig in Bewegung und kam im Wassergraben zum Stehen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen