Bannemin: 27-Jähriger bei Raubüberfall verletzt

von
17. November 2017, 08:43 Uhr

Ein 27 Jahre alter Mann ist am Donnerstagabend in Bannemin (Landkreis Vorpommern-Greifswald) von zwei Unbekannten überfallen und ausgeraubt worden. Vor seinem Haus seien zwei Männer auf den 27-Jährigen zugekommen, hätten ihn geschlagen und die Herausgabe von Bargeld gefordert, wie die Polizei am Freitagmorgen mitteilte. Die Täter flüchteten anschließend mit dem Handy, Schlüssel und Geldbeutel des Opfers. Der 27-Jährige erlitt durch die Schläge Verletzungen an der Nase, die im Krankenhaus behandelt werden mussten. Die Polizei sucht nach Zeugen des Überfalls.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen