Bandenitz: G20-Gegner plakatieren Autobahnbrücke

svz.de von
02. Juli 2017, 16:16 Uhr

Schon eine Woche vor dem G20-Gipfel sind die Gegner des Zusammentreffens auch in unserer Region aktiv geworden und riefen einen Polizeieinsatz auf den Plan. Unbekannte Personen brachten am Brückengeländer der B 321, die die  Autobahn 24 bei Bandenitz überquert, widerrechtlich ein Plakat mit Parolen gegen den Gipfel an. Die Brücke war bis Mitternacht halbseitig gesperrt, um Spuren zu sichern. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen