zur Navigation springen

Bad Sülze: Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten auf A 20

vom

svz.de von
erstellt am 02.Sep.2016 | 19:31 Uhr

Am 02.09.2016 gegen 11:55 Uhr befuhr der 61-jährige Fahrer eines PKW BMW die BAB 20 aus Richtung Stettin kommend in Richtung Lübeck. Zwischen der Anschlussstelle Bad Sülze und dem Parkplatz Lindenholz musste er die Geschwindigkeit seines Fahrzeuges verringern, da es auf diesem Teil der Autobahn zu einer Verkehrsstockung kam. Dies beachtete der hinter ihm fahrende 55-jährige Fahrer eines PKW Mercedes nicht und fuhr mit seinem Fahrzeug auf den PKW BMW auf. Hierdurch zogen sich alle 4 Insassen (der 55-jährige Fahrer, seine 47-jährige Ehefrau und die beiden Töchter 10 und 11 Jahre alt) Verletzungen zu. Alle vier mussten mit Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Der Fahrer und die beiden Kinder konnten dieses nach ambulanter Behandlung wieder verlassen. Die Ehefrau wurde stationär aufgenommen. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von 12.000,-EUR. Während der Unfallaufnahme konnte der Fahrzeugverkehr an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen