Bad Doberan: Unbekannte beschmieren Doberaner Münster

von
07. September 2021, 11:49 Uhr

Unbekannte haben eines der bekanntesten Gotteshäuser im Nordosten - den Münster in Bad Doberan (Landkreis Rostock) - beschmiert. Wie eine Polizeisprecherin am Dienstag mitteilte, wurden die Eingangstür und mehrere Schaukästen mit Graffiti verunstaltet, was am Montag angezeigt worden sei. Als Tatzeit wird die Nacht von Sonntag zu Montag vermutet.

Ein Teil der Schmierereien sei bereits entfernt worden. Für die Säuberung an der Eingangstür des Münsters werde ein Gutachter eingeschaltet, dies werde wohl einen größeren Aufwand bedeuten. Das evangelisch-lutherische Gotteshaus gilt als eines der wichtigsten Zeugnisse der Backsteingotik in Mecklenburg-Vorpommern.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen