Bad Doberan: Polizei bittet nach Raub um Mithilfe

von
21. April 2018, 18:42 Uhr

Am 21.04.2018 gegen 9.50 Uhr kam es in Bad Doberan im Netto-Markt der Verbindungsstraße 2 zu einer Rangelei zwischen dem tatverdächtigen Mann mittleren Alters und dem 82-jährigen Geschädigten. Dabei drängelte sich der Tatverdächtige im Kassenbereich bereits vor andere Kunden. Nach dem Bezahlvorgang verließ der Tatverdächtige augenscheinlich den Netto-Markt, der Geschädigte wartete noch im Eingangsbereich auf seine Frau.

Plötzlich kam der Tatverdächtige zurück, griff den Geschädigten, welcher auf eine Gehhilfe angewiesen ist, am rechten Arm und riss ihn zu Boden. Anschließend zog der Tatverdächtige den Geschädigten etwa 5 Meter in Richtung Ausgang der Passage mit sich und entriss diesem die zuvor erworbene Fernsehzeitung. Der Täter flüchtete fußläufig in Richtung Ausgang.

Durch den Geschädigten und zwei Zeugen kann der Täter wie folgt beschrieben werden:
-     männlich, ca. 30-35 Jahre alt
-     kurze Haare bis Glatze
-     ca. 180 bis 185 cm groß, schlank
-     trug keine Brille

Wer den Vorfall beobachtet hat sowie weitere Angaben zum Tathergang oder dem Täter machen kann, wird gebeten, sich beim Polizeihauptrevier Bad Doberan, Tel. 038203/560 oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen