Bad Doberan: Flüchtigen Unfallverursacher gestellt

svz.de von
14. April 2018, 15:54 Uhr

Am 14.04.2018 um 13:35 Uhr wurde aufgrund eines Bürgerhinweises bekannt, dass soeben durch einen Fahrer eines Pkw Nissan ein Pfeiler in Bad Doberan, in der J.-Brinckman-Straße, umgefahren wurde. Als die Polizei nur wenige Minuten später am Unfallort eintraf, hatte der Unfallverursacher diesen bereits unerlaubt verlassen.

Durch eine intensive Nahbereichsabsuche konnte das Fahrzeug auf dem Parkplatz des EKZ festgestellt werden. Im Fahrzeug befand sich eine 64-jährige männliche Person. Wie sich herausstellte, handelte es sich dabei um den Unfallverursacher.

Ein Atemalkoholtest vor Ort ergab einen Wert von 1,8 Promille. Aufgrund des hohen Alkoholwertes musste sich der Mann einer Blutprobenentnahme unterziehen. Der Führerschein wurde sofort beschlagnahmt.

Der Fahrer des Pkw Nissan muss sich nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs sowie einer Unfallflucht verantworten. Der durch den Unfall entstandene Schaden beläuft sich auf ca. 650 Euro.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen