B 192 bei Malchow: Tiefstehende Sonne verursacht Verkehrsunfall

von
17. Juni 2020, 09:29 Uhr

Am 16.05.2020 gegen 19:50 Uhr kam es auf der B 192 an der Anschlussstelle zur BAB 19 zu einem Verkehrsunfall. Der 80-jährige deutsche Fahrzeugführer wurde beim linksabbiegen zur BAB 19 durch die tiefstehende Sonne geblendet. Er kam nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Vorfahrtsschild für den dortigen Radweg. Am VW des Unfallverursachers entstand ein Sachschaden von ca. 1000,- Euro. Das Verkehrsschild konnte wieder aufgerichtet werden und wird in den nächsten Tagen gegen ein neues Verkehrsschild ausgetauscht. Gegen den Fahrzeugführer aus Brandenburg wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen