zur Navigation springen
Aus dem Polizeibericht

21. August 2017 | 01:17 Uhr

B 110: Wildunfall mit hohem Sachschaden

vom

Am 01.11.2016 um 20:40 Uhr kam es auf der B110 zwischen Neetzow und Liepen zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Pkw und einer Rotte Wildschweine. Der 35-jährige Fahrer eines Pkw Mercedes-Benz befuhr die B 110 aus Jarmen kommend in Richtung Anklam.

Die 37-jährige Fahrerin eines Pkw VW Golf befuhr die Strecke aus entgegengesetzter Richtung. Zwischen dem Abzweig nach Steinmocker (L31) und dem "Zigeunergrund" überquerte eine Rotte Wildschweine die B 110. Zu diesem Zeitpunkt befanden sich die beiden Pkw auf gleicher Höhe. Die genannten Fahrzeuge erfassten zwei der in der Rotte befindlichen Tiere. Der Mercedes-Benz sowie der VW Golf waren nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit und mussten durch Abschleppunternehmen geborgen werden. Die beiden Pkw-Fahrer kamen mit dem Schrecken davon. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf insgesamt ca. 12000 EUR.

zur Startseite

von
erstellt am 02.Nov.2016 | 08:17 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen