Karstädt/Göttingen : Autofahrerin beendet Irrfahrt eines verwirrten Mannes

Foto:
1 von 1

Frau file desorientierte Fahrweise aus und verständigte die Polizei

svz.de von
13. Dezember 2017, 14:33 Uhr

Eine aufmerksame Autofahrerin hat im westmecklenburgischen Karstädt die Irrfahrt eines demenzkranken Mannes aus Göttingen beendet. Ihr sei die desorientierte Fahrweise des Mannes aufgefallen, sagte die Frau nach Angaben der Polizei am Mittwoch. Als das Auto hielt, habe sie den Fahrer angesprochen, der auf sie einen verwirrten Eindruck machte. Sie alarmierte die Polizei.

Der Mann war bei der Polizei in Göttingen bereits als vermisst gemeldet. Aufgrund seines Gesundheitszustandes durfte der 77-Jährige am Dienstag nicht selbst weiterfahren. Seine Angehörigen wurden verständigt und er wurde wohlbehalten an die Familie übergeben.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen