Autofahrer fährt Radfahrer an und flüchtet

von
27. August 2019, 06:07 Uhr

Ein Autofahrer hat am Montagabend einen Fahrradfahrer von hinten angefahren und dabei schwer verletzt. Danach sei der Fahrer vom Unfallort geflüchtet, teilte die Polizei mit. Der 64 Jahre alte Radfahrer sei auf der Bundesstraße 109 aus Levenhagen Richtung Greifswald unterwegs gewesen, als ihn der Autofahrer von hinten anfuhr.

Der Mann stürzte und blieb am Straßenrand liegen. Mit schweren, aber nicht lebensbedrohlichen Verletzungen wurde er mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Sachschaden von 600 Euro, der Verkehr auf der Straße war kurzzeitig eingeschränkt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen