Auto in Boizenburg angezündet

svz.de von
14. Juni 2018, 09:08 Uhr

In der Nacht zum Donnerstag setzten unbekannte Täter kurz nach Mitternacht auf dem Boizenburger Hafenplatz einen PKW Ford in Brand.  Zeugen konnten aufsteigende Flammen im hinteren Bereich des Fahrzeuges beobachteten und informierten sofort die Feuerwehr. Dem Eigentümer des Autos entstand ein Sachschaden von mehreren zehntausend Euro.

Die sofort alarmierten Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Boizenburg konnten das Feuer schnell löschen. Die Kriminalpolizei hat sofort die Ermittlungen wegen Brandstiftung aufgenommen und am Tatort Spuren gesichert, deren Auswertung noch andauert.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen