Anklam: Unfall auf der B109 - zwei Verletzte

svz.de von
19. Juli 2015, 20:51 Uhr

Auf der Bundesstraße 109 zwischen den Abfahrten Woserow und Auerose kam es a Freitag gegen 16 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit drei verletzten Personen.

Ein 56-jähriger PKW-Fahrer befuhr die B 109 aus Richtung Anklam kommend in Richtung Ducherow. Beim Durchfahren einer Linkskurve kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der Leitplanke. Durch den Aufprall wurde der PKW zurück auf die Fahrbahn geschleudert und geriet mit dem Fahrzeugheck auf die Gegenfahrbahn.

Eine 43-jährige Fahrzeugführerin, welche sich im Gegenverkehr befand, konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten und kollidierte mit dem verunfallten PKW. Dadurch wurde auch der PKW der 43-jährigen in die Leitplanke geschleudert.

Der 56-jährige Unfallverursacher sowie die Fahrzeugführerin des anderen PKW und deren Mitfahrer wurden leicht verletzt und zur Untersuchung ins Krankenhaus verbracht. Beide PKW waren nicht mehr fahrbereit und mussten durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden. Der Gesamtschaden wird auf ca. 15000 Euro geschätzt. Als Unfallursache geht die Polizei von unangepasster Geschwindigkeit aus.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen