zur Navigation springen
Aus dem Polizeibericht

23. November 2017 | 10:34 Uhr

Anklam: Täter nach Körperverletzung gestellt

vom

svz.de von
erstellt am 25.Apr.2016 | 19:16 Uhr

Am 25.04.2016 gegen 14:40 Uhr wurde die Polizei durch Zeugen darüber informiert, dass in Anklam in der Hirtenstraße mehrere Personen auf eine am Boden liegende Person einschlagen und eintreten. Vor dem Eintreffen der Polizei flüchteten die Täter in Richtung des Bahnhofes. Durch die von den Zeugen gemachte Personenbeschreibung, gelang es den Polizeibeamten zwei Tatverdächtige in der Pasewalker Allee festzustellen und vorläufig festzunehmen.

Bei den Tatverdächtigen handelt es sich um einen 27- und einen 29-Jährigen. Beide sind aus Anklam und polizeilich bereits in Erscheinung getreten. Ein bei den Tatverdächtigen durchgeführter Atemalkoholtest ergab beim dem 27-Jährigen einen Wert von 1,42 Promille und bei dem 29-Jährigen einen Wert von 1,00 Promille. Der Geschädigte, ein 50-Jähriger aus Anklam, zog sich bei der Körperverletzungen Prellungen am Brustkorb und eine Jochbeinfraktur zu. Er wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht, wo er stationär aufgenommen wurde.

Sollten noch weitere Zeugen den Vorfall beobachtet haben,  können diese sich im Polizeihauptrevier Anklam unter der Telefonnummer 03971-2511424, in jeder anderen Polizeidienststelle oder über die Internetwache der Landespolizei M-V unter www.polizei.mvnet.de > melden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen