Anklam: Schwerverletzte bei Auffahrunfall

svz.de von
30. Mai 2015, 15:00 Uhr

Eine Autofahrerin hat bei einem Unfall an einer Kreuzung auf einer Bundesstraße bei Anklam (Kreis Vorpommern-Greifswald) schwere Verletzungen erlitten. Die 27-Jährige hatte sich am Samstagmorgen an einer Ampelkreuzung in der Linksabbieger-Spur eingeordnet, wie die Polizei am Samstag mitteilte.

Demnach bremste ein neben ihr anfahrendes Auto auf der Geradeausspur mitten auf der Kreuzung abrupt - der nachfolgende 37 Jahre alte Fahrer wich nach links aus und prallte in den an der Ampel wartenden Wagen der 27-Jährigen. Sie wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht, während der 37-Jährige unverletzt blieb. Der Unfallverursacher beging Fahrerflucht.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen