Anklam: Fußgänger bei Verkehrsunfall lebensbedrohlich verletzt

svz.de von
13. September 2018, 19:34 Uhr

Ein 78-jähriger Mann wollte heute um 17.30 Uhr die Fahrbahn der Schulstraße in Anklam überqueren, ohne auf ein heran nahenden PKW zu achten. Dabei wurde er durch den 57-jährigen Führer eines PKW KIA angefahren und lebensbedrohlich verletzt. Der Verletzte wurde mit dem Rettungswagen in eine nahe gelegene Anklamer Klinik gebracht. Von dort erfolgte die Verlegung in die Universitätsklinik Greifswald. Am PKW entstand Sachschaden von ca. 3000,- EUR.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen