zur Navigation springen

Anklam: Feuer in zwei Lagerhallen mit Reifen - Brandstiftung vermutet 

vom

svz.de von
erstellt am 06.Dez.2017 | 09:59 Uhr

Unbekannte haben in Anklam (Kreis Vorpommern-Greifswald) Feuer in einer Lagerhalle gelegt, in der Reifen und Arbeitsmaschinen lagerten. Das Feuer griff am Dienstag auf eine danebenstehende Halle über und richtete einen Schaden von mehreren Zehntausend Euro an, wie eine Polizeisprecherin am Mittwoch sagte. Die jeweils rund 100 Quadratmeter großen Bahngebäude befinden sich an einem ehemaligen Güterbahnhof und waren an einen Reifenbetrieb verpachtet.

Die Brände entwickelten wegen der Reifen eine enorme Hitze, aber die Feuerwehr konnte die Flammen eindämmen. Verletzt wurde niemand. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der vorsätzlichen Brandstiftung.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen