Anklam: Drei Verletzte bei Unfall

svz.de von
13. Mai 2015, 07:55 Uhr

Bei einem Unfall in Anklam (Kreis Vorpommern-Greifswald) sind am Dienstagabend zwei Männer schwer und eine Frau leicht verletzt worden. Wie ein Polizeisprecher am Mittwoch erklärte, hatte ein 65-jähriger Autofahrer auf der Bundesstraße 197 beim Linksabbiegen offenbar übersehen, dass er gerade überholt wurde.

Der überholende Wagen rammte das Auto des 65-Jährigen schob es vor sich her. Beide Fahrer wurden schwer verletzt. Die Beifahrerin des Linksabbiegers wurde ebenfalls verletzt. An beiden Autos entstand Totalschaden. Die B197 nach Friedland war zeitweise gesperrt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen