zur Navigation springen

Amholz: Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall auf Bundesstraße 195

vom

svz.de von
erstellt am 04.Apr.2016 | 07:51 Uhr

Am Sonntag kam es gegen 15:45 Uhr auf der Bundesstraße 195 nahe Amholz zu einem schweren Verkehrsunfall.

Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr eine 18-jährige VW Fahrerin zusammen mit ihrem 48-jährigen Beifahrer die Gemeindestraße von Groß Timkenberg in Richtung Bundesstraße, auf welche sie nach rechts auffahren wollte. Hierbei übersah die junge Frau jedoch einen 28-jährigen Fahrzeugführer und dessen 19-jährige Mitfahrerin im PKW Subaru.

Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, in dessen Folge der Subaru Fahrer und seine Beifahrerin leicht verletzt wurden (Schock, Prellungen). Beide wurden von den Rettungskräften in das Krankenhaus Boizenburg gebracht. Die beteiligten Pkw sind nicht mehr fahrbereit und mussten durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden, weswegen die Bundesstraße für kurze Zeit gesperrt werden musste. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 30.000 Euro.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen