Altheide/Gelbensand: Spaziergänger löst Polizeieinsatz aus

von
23. März 2018, 14:24 Uhr

Aufmerksame Autofahrer verständigten heute gegen 9 Uhr die Polizei darüber, dass sich zwischen der Ortschaft Altheide und Gelbensande eine Person im Gleisbereich befinden soll. Daraufhin erfolgte eine sofortige Warnmeldung mit entsprechendem Vorsichtfahrbefehl an die auf dieser Strecke verkehrenden Züge. Streifen der Bundes- und Landespolizei begaben sich unter Inanspruchnahme von Sonder- und Wegerechten zum Ereignisort und suchten den entsprechenden Streckenabschnitt ab.

Hierbei konnte eine männliche Person festgestellt werden, die auf dem Grünstreifen neben der Bundesstraße B105 entlang der Bahnschienen ging. In die Gleise soll sich die Person nicht begeben haben. Nach der Feststellung der Personalien und entsprechender Belehrung wurde der Mann aufgefordert, zukünftig den offiziellen Weg für Fußgänger zu nutzen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen