zur Navigation springen

Altentreptow: Verkehrsunfall mit einer Schwerverletzten

vom

svz.de von
erstellt am 17.Apr.2016 | 20:45 Uhr

Am 17. April um 15.21 Uhr meldete ein Bürger über Notruf, dass er auf einen verunfallten PKW mit einer darin befindlichen, schwerverletzten Frau zwischen Altentreptow und Groß Teetzleben zugekommen sei. Die sofort eingesetzten Polizei- und Rettungskräftewaren wenige Minuten später am Unfallort. Vor Ort bestätigte sich der Unfall. Ein alleinbeteiligter PKW Mitsubishi befand sich auf einem Acker neben der Straße. Die geschädigte Fahrzeugführerin war zu diesem Zeitpunkt bereits durch den aufmerksamen Bürger aus dem Fahrzeug befreit worden. Die 23-jährige Frau war nicht mehr ansprechbar und wurde im Anschluss an die ärztliche Erstversorgung mit einem Rettungswagen in das Klinikum Neubrandenburg verbracht.

Vor Ort ließen sich keine Zeugen feststellen, die zum Unfallhergang Angaben machen konnten. Nach bisherigen Ermittlungen kam das Fahrzeug in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab, streifte zwei Bäume und überschlug sich anschließend auf dem angrenzenden Acker. Das verunfallte Fahrzeug wurde sichergestellt und durch einen Abschleppdienst geborgen. Am PKW entstand Totalschaden in Höhe von rund 5000 Euro. Die Ermittlungen zur genauen Unfallursache dauern noch an. Personen die Angaben zum Unfall machen können, werden gebeten sich im Polizeirevier Malchin unter der Telefonnummer 03994/231224 zu melden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen