Altentreptow: PKW rammt Bundeswehr-Tanker

svz.de von
22. Juli 2015, 08:23 Uhr

Gestern gegen 12:30 Uhr wurde die Polizei über einen Unfall zwischen einem Bundeswehr-LKW (Tanker) und einem PKW auf der BAB 20, zwischen den Anschlussstellen Anklam und Altentreptow, in Fahrtrichtung Stettin, informiert. Ein 47-jähriger polnischer Kraftfahrer überholte mit seinem PKW Renault einen Tanklastwagen der Bundeswehr. Dabei kam es zu einer Knallpanne am Renault, wobei dieser anschließend gegen den Tanker stieß. Es entstand erheblicher Sachschaden, der dazu führte, dass beide Fahrzeuge nicht mehr fahrbereit waren. Die BAB 20 Richtung Stettin war bis ca. 13:00 Uhr voll gesperrt. Anschließend wurde der Fahrzeugverkehr an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Der durch den 26 Jahre alten Bundeswehrangehörigen gefahrene Tanker war mit Diesel beladen. Zum Austritt des Diesels kam es nicht. Die Gesamtschadenshöhe beläuft sich auf 10.000 Euro. Der polnische PKW Fahrer wurde bei dem Unfall verletzt. Seine ärztliche Versorgung erfolgt im Klinikum Neubrandenburg. Der Tankerfahrer blieb unverletzt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen