Alkoholisierter Mopedfahrer ohne Fahrerlaubnis erwischt

von
19. Juli 2018, 13:56 Uhr

Der 28-jährige Schweriner  nahm gestern Abend, gegen 21.50 Uhr, ohne Zustimmung und Wissen seines Bruders das Moped und fuhr damit ohne Beleuchtung durch die Gadebuscher Straße. Eine Streifenwagenbesatzung hielt den Mann an, der umgehend einräumte Alkohol getrunken zu haben.

Eine Berechtigung zu Führen des Mopeds lag auch nicht vor. Bei der abschließenden Atemalkoholprüfung wurde ein Wert von 1,67 Promille gemessen. Gegen den Schweriner wird wegen Trunkenheit im Straßenverkehr und unbefugten Gebrauchs eines Fahrzeugs ermittelt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen