Ahrenshagen: Brand einer Strohmiete

von
28. April 2020, 08:08 Uhr

Am 27.04.2020 gegen 21.15 Uhr wurde die integrierte Rettungsleistelle Vorpommern-Rügen über den Brand einer Strohmiete in Ahrenshagen informiert. Auf einer Freifläche eines ortsansässigen Landwirtschaftsbetriebs brannten ca. 250 Rundballen Stroh. Durch den umsichtigen Einsatz der ca. 30 Kameraden der umliegenden Freiwilligen Feuerwehren konnte ein Übergreifen auf weitere benachbarte Strohmieten verhindert werden. Personen wurden nicht verletzt. Der Sachschaden beträgt etwa 5000 Euro. Nach derzeitigem Kenntnisstand wird von einer Selbstentzündung ausgegangen. Der Kriminaldauerdienst Stralsund war vor Ort und hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen