Ältere Dame stattet mit ihrem Auto dem Altstadtfest in Hagenow einen unfreiwilligen Besuch ab

von
24. Juni 2018, 16:23 Uhr

Am Sonntagnachmittag (24.06.2018) befand sich eine ältere Dame mit ihrem PKW Mazda auf dem Heimweg und befuhr versehentlich die Festmeile des Altstadtfestes in Hagenow.

Die 88-jährige Fahrzeugführerin übersah das Durchfahrtsverbot am Anfang der Langen Straße und bahnte sich in Schrittgeschwindigkeit ihren Weg durch die Menschenmenge. Auf ihrem Weg kam sie an mehreren Verkaufsständen vorbei und stieß gegen den Aufsteller eines Schmalzgebäckstandes, welcher hierdurch aber nicht beschädigt wurde.

Die Besucher des Altstadtfestes konnten dem blauen Mazda ausweichen, sodass keine Personen gefährdet oder gar verletzt wurden.

Die Fahrerin bemerkte ihr Fehlverhalten zwar, wusste sich aber nicht besser zu helfen und fuhr die gesamte Lange Straße (Festmeile) bis zum Ende hindurch, beendete dort ihren unfreiwilligen Besuch auf dem Altstadtfest und setzte ihre Fahrt nach Hause fort.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen