A20 bei Zurow: Fahrerflucht nach Unfall - Drei Verletzte

svz.de von
17. Februar 2019, 20:03 Uhr

Bei Zurow auf der A20 fuhren in Richtung Lübeck drei Fahrzeuge im sonntäglichen Rückreiseverkehr ineinander. Ein Autofahrer sei vom Unfallort geflüchtet und werde gesucht, sagte der Polizeisprecher. Dabei wurden mindestens drei Autoinsassen verletzt, die Sperrung dauerte mehrere Stunden und es bildete sich am Ende der Winterferien ein etwa fünf Kilometer langer Stau.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen