A20 bei Pasewalk: Verkehrsunfall mit drei Fahrzeugen

von
29. April 2019, 07:18 Uhr

Am Sonntagnachmittag kam es auf der A20 zwischen den Anschlussstellen Strasburg und Pasewalk Nord zu einem Verkehrsunfall zwischen drei PKW. Dabei befuhr die 62-jährige Fahrerin eines VW Tiguan die BAB 20 aus Richtung Lübeck kommend in Richtung Stettin.

Zwischen den Anschlussstellen Strasburg und Pasewalk befindet sich eine Baustelle. Vor der angekündigten Baustelle begann sich der Fahrzeugverkehr zu stauen. Dies übersah die Fahrzeugführerin und fuhr auf einen am Stauende stehenden PKW Skoda Fabia einer 67-jährigen Fahrzeugführerin auf. Diese wurde auf Grund der Wucht des Zusammenstoßes auf den vor ihr stehenden PKW Mercedes einer 25-jährigen Fahrzeugführerin aufgeschoben. Durch den Unfall wurde die 25-jährige Fahrerin des Mercedes und ihre beiden Mitfahrer im Alter von 26 und 63 Jahren leicht verletzt. Diese wurden an der Unfallstelle durch einen Rettungswagen ambulant behandelt.Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 4.000 Euro.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen