zur Navigation springen

Halbseitige Sperrung Richtung Lübeck : A20 bei Bobitz: Beeinträchtigung durch brennenden Lkw

vom

svz.de von
erstellt am 08.Feb.2017 | 11:48 Uhr

Seit heute Vormittag kommt es auf der A 20 im Bereich Bobitz durch einen brennenden Lkw zu Beeinträchtigungen für Autofahrer in Richtung Lübeck. Bei einem mit Holz beladenen LKW geriet vermutlich die Lichtmaschine in Brand. Der Fahrer versuchte zunächst selbstständig das Feuer einzudämmen. Dennoch mussten die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren aus Bobitz, Beidendorf und Dorf Mecklenburg anrücken und den Brand vollständig löschen. Die A 20 war in Richtung Lübeck kurzzeitig voll gesperrt. Aktuell ist die Fahrtrichtung halbseitig freigegeben. Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr Bobitz befindet sich noch immer am Einsatzort und kühlt das Fahrzeug runter, sodass die Fahrbahn vorerst nicht vollständig freigegeben werden kann.

 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen