A14/A24: Verkehrsunfall am Autobahnkreuz Schwerin

svz.de von
27. März 2016, 09:00 Uhr

Am 26.03.16 gegen 15.30 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall am Kreuz Schwerin. Dabei kam ein LKW mit Anhänger aus Cloppenburg von der A 14 kommend in der Auffahrt auf die A 24 nach rechts von der Fahrbahn ab und kippte um. Dabei wurde der 44 jährige Fahrer aus Rumänien schwer verletzt. Er konnte aber eigenständig aus dem Fahrzeug klettern und wurde dann von den Rettungskräften ins Klinikum Schwerin verbracht. Am Fahrzeug und den Autobahnanlagen entstand ein Sachschaden von ca. 100.000 Euro. Das Kreuz Schwerin war in Fahrtrichtung Hamburg für ca. 5 Stunden gesperrt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen